14. November 2015

Die Schattenseite der Insel Mainau - Hortensien, Herbstanemonen, Gräser, Perovskia


Der letzte Beitrag beschrieb die Insel Mainau im Allgemeinen. Heute zeige ich sie euch im Speziellen: der Schattenseite. Genauer gesagt der Hortensiengarten und der silberne Garten. Ich muss nachher mal nachlesen, ob sie einen Namen haben. 
Wir haben sie zufällig auf dem Weg zum Schiff entdeckt, als wir nichtsahnend statt nach rechts nach links gegangen sind. In der goldenen Abendsonne des Herbstes entstanden dabei traumhafte Bilder:










Eure Tatjana <3

Hier geht es zum Link

Kommentare:

  1. Hallo Tatjana,
    vor allem das letzte Bild sieht toll aus, die Gräser wirken so leicht und filigran.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend Tatjan,

    ein wirklich traumhafter Herbsttag den du eingefangen hast
    mit deinem guten Auge für die Pflanzenwelt. Jede Aufnahme
    eine gelungene Fotokunstwerk.

    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tatjana,
    das sind wunderschöne Fotos. Mainau steht auch schon auf meiner Liste der möglichen Ausflugsziele.
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
  4. Sehr, sehr seeeehr schöne Bilder! Ich war im Frühling auf der Mainau und es war sicher nicht der letzte Besuch. Nach Deinen Bildern werde ich es nächstes Mal für den Herbst einplanen :-)
    Danke für die tollen Impressionen!
    VG von Renate

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tatjana,
    das sind wirklich wunderschöne Pflanzkombinationen von der Mainau.
    Die Gräser lockern die Pflanzungen wunderschön auf!
    Rosige Grüße von Christine

    AntwortenLöschen