9. April 2016

Die flammende Blume: der Phlox - Pflanzenportrait, Pflegetipps und Pflanzpartner


Ab und an stelle ich euch eine meiner Lieblingspflanzen vor. Diesmal: der Phlox.
Wie hat Karl Förster mal so schön gesagt: "Ein Garten ohne Phlox ist ein Irrtum."
Die Flammenblume ist schneckenresistent, das allein ist einer der Gründe, warum man sie aufjeden Fall pflanzen sollte.
Die Gattung erhält einjährige und mehrjährige Pflanzen (hier gibt es den Polsterphlox, den Frühsommerphlox, den Waldphlox, den Vorsommerphlox und den Wanderphlox.. habe ich noch einen vergessen?). Heute geht es um den den mehrjährigen, hohen Sommerphlox (paniculata) und den Wiesenphlox (maculata).


Er wird bis zu 150 cm hoch, liebt lehmige, nährstoffreiche Böden und mag die Sonne, bzw den Halbschatten. Farblich reicht die Palette von Weiß über Rosa, Rottöne hin bis zum Lila. Es gibt sogar gestreifte Blüten, wie den Phlox maculata "Natascha":


Diese Sorte blüht von Juni bis August und wird 80 cm hoch.
Wunderschön sieht auch der weiße Phlox paniculata "Graf Zeppelin" mit seiner rosanen Mitte aus.


Er wird 80 - 100 cm hoch und blüht auch von Juli bis August.
Etwas dunkler, aber auch mit rosa Auge ist der Phlox paniculata "Bright Eyes". 


Dieser kann 90 cm hoch werden und blüht Juli bis August.
Zu den dunkelsten Sorten zählen der Phlox paniculata "Werner Dittrich", Höhe 120 cm, Blütezeit August bis September.


Oder der Phlox paniculata "Blue Paradise", welcher 100 cm hoch wird und von Juli bis August blüht.


Von diesem Phlox habe ich in diesem Beitrag auch ein hübsches Bild.
Und zum Schluß noch eine schöne Phloxwiese.. Aufgenommen im Schaugarten meiner Lieblingsgärtnerei in Illertissen :)


Von welcher Pflanze wünscht ihr euch als nächstes eine Vorstellung?
Bzw. welche ist eure Lieblingsstaude?

Eure Tatjana <3

Kommentare:

  1. Hallo Tatjana,
    ich liebe Phloxe mittlerweile sehr, am Anfang meiner Gärtnerkarriere fand ich sie komischerweise nicht so spannend. Nun habe ich eine ganze Kollektion in meiner Hochsommerrabatte. Ich finde es sehr schwierig, Favoriten zu benennen. Rittersporne wären bei mir ganz weit oben, Glockenblumen, Gaura, Herbstanemonen... ach es sind so viele!!!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,
      Rittersporn ist einfach wunderbar, wenn auch nur im Topf zu halten (Schnecken).. Die anderen Stauden sind auch eine gute Wahl, mit Gaura habe ich mich (noch) nicht so befasst.. Aber vielleicht dieses Jahr ;) Zusammen mit der Elfenblume..
      Liebe Grüße
      Tatjana

      Löschen
  2. Hallo Tatjana,

    wunderschöne Bilder ! Ich liebe Phlox auch sehr. Favoriten fallen mir auch schwer, irgendwie mag ich sie dann doch wieder alle. Im Moment freue ich mich über das Aufblühen der Küchenschellen. Mohn, Herbstanemonen, Astern ... Storchschnabel blüht in meinem Garten auch in vielen Varianten und es gibt ja noch so viel mehr.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Küchenschellen sind auch was Tolles.. Und Mohn.. ein Träumchen :) Herbstanemonen, Astern und Storchschnabel sind auch etwas besonderes. Gut, dass endlich Frühling ist!
      Liebe Grüße
      Tatjana

      Löschen
  3. Hallo Tatjana, in meinem Garten wachsen auch immer mehr Phloxe. Der weiß-pinke sieht total hübsch aus. Leider ist mir so einer noch nicht untergekommen. Ich wollte Deinen Blog gerade auch zu meiner Blogliste hinzufügen, bekomme aber immer die Meldung, dass Dein Blog keinen Feed übermittelt ;(?

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      Welche Phloxe wachsen bei dir im Garten?
      Wegen deiner Frage, heute habe ich eine Meldung von Google+ bekommen, dass du mich hinzugefügt hast. Also hat es geklappt. Oder meinst du etwas anderes?
      LG, Tatjana

      Löschen
    2. Hallo Tatjana, ich meinte den Feed, welcher für die automatische Übertragung in der Blogliste notwendig ist. Wenn ich Dich hinzufüge, meldet Blogger, dass Du keinen aktiven Feed hast, welcher die Beiträge übermittelt. Das ist unabhängig von Google+, das hat super funktioniert.

      Ich weiß die Sorten der Phloxe leider nicht, wir haben sie von unseren Gartenvorbesitzern übernommen. Inzwischen habe ich ein paar neue hinzugekauft. Wegen der Namen müsste ich allerdings nachschauen.

      lg kathrin

      Löschen
    3. Ich habe jetzt mal alle möglichen Gadgets veröffentlicht, die mir Blogger bietet (kenne mich damit immer noch nicht sooo gut aus). Helfen dir die neuen Gadgets weiter (auf der rechten Seite)? Oder hast du eine Idee, was ich noch machen könnte?
      Viele liebe Grüße
      Tatjana

      Löschen
    4. Hallo Tatjana, nein funktioniert noch immer nicht, ich bekomme nach wie vor dieselbe Meldung. Ich finde diesbezüglich aber auch nichts in den Einstellungen von Blogger ;(

      lg kathrin

      Löschen
    5. Ah habs gefunden: Du gehst auf Blogger-Einstellungen-Sonstiges: Blogfeed zulassen: vollständig. Ich glaube, Du hast das deaktiviert. So kann Dir niemand über die Blogliste folgen, da Deine Seite niemals aktualisiert wird.

      lg kathrin

      Löschen
    6. Titel- und Enclosure-Links sind bei mir auch aktiviert.

      lg kathrin

      Löschen
    7. Schon seltsam.. Ich werde mich mal schlau machen. Es gibt ja die ein und andere Blogseite zu solchen Fällen :)
      Dir einen hoffentlich sonnigen Tag,
      LG, Tatjana

      Löschen
    8. Ok, ich habe jetzt mal alles in dem Bereich aktiviert, was man aktivieren kann. Funktioniert es jetzt? Vielen Dank für die Mühen :)
      LG, Tatjana

      Löschen
    9. Nein, leider nicht. Es kommt noch immer die Meldung Dein Blog sendet keinen Feed.

      lg kathrin

      Löschen
    10. Dann bin ich leider am Ende meines Lateins.. Sorry :/ Aber ich behalte es im Hinterkopf.. irgendwie muß es ja zu lösen sein.
      Dir ein schönes und hoffentlich sonniges Wochenende!
      LG, Tatjana

      Löschen
  4. Guten Morgen,
    ich hbe gerade deine lieben Worte bei mir am Blog entdeckt. Schön, dass du mich gefunden hast.
    Ich kannte dich bis jetzt noch ncht...das mit der Anfrage muss wohl ein Irrtum sein.
    Ach ja bevor ichs vergesse...Ich libee Phlox...alleine der Duft ist doch himmlisch
    hab einen feinen Tag Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, dann haben wir neue Blogs kennengelernt ;) Auch schön!
      Dir auch einen wunderschönen Tag,
      lG, Tatjana

      Löschen
  5. Eine Sorte schöner als die andere!
    Ich kannte Phlox aus Grossmutters Blumenbeet und erinnerte mich an den süssen Duft. Sommerduft!
    War klar, dass er auch in meinem Garten ein Plätzchen findet.mich habe 3 unbekannte Sorten aus dem Garten einer alten Dame und Bright Eyes, den ich sehr empfehlen kann.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Da muß ich mal in deinem Blog auf die Suche gehen.. Hast du schon einen Beitrag über deinen Phlox geschrieben?
      LG, Tatjana

      Löschen