28. Juni 2016

Vegan backen: Stracciatella - Kirschstreuselkuchen


Letzte Woche habe ich mir gedacht, ich lebe jetzt mal für ein paar Tage vegan. Das ist immer super interessant und tut alles in allem einfach gut. Interessant deswegen, weil man neue Rezepte ausprobiert und die Welt mal wieder aus einem anderen Blickwinkel betrachten kann.

Dieser leckere Stacciatella-Kirschstreuselkuchen war eines der neuen Rezepte. Eines steht fest: vegan backen geht total leicht und schmeckt fast besser wie mit Eiern und Butter :)
Selbstverständlich habe ich daneben die konventionellen Zutaten notiert, so dass er immer gelingt.
Lasst es euch schmecken!



Und so gehts:

Zutaten für 28er Backform:

250g Zucker
Saft einer Zitrone
400g Mehl
1 Prise Salz
1/2 gestrichener TL Backpulver
250g vegane (Alsan) oder normale Butter
100g Zartbitterschoki

1 Glas Kirschen oder 400g frische Kirschen und 400ml Kirschsaft
1 Päckchen Vanillepudding
1/4 TL Zimt

Die Schokolade zerkleinern und mit dem Zucker, Zitronensaft, Mehl, Salz, Backpulver und der Butter mit dem Rührgerät zu Streuseln verarbeiten.
Die Hälfte davon in eine mit Backpapier ausgelegte (Boden) Backform drücken und kühl stellen. Den restlichen Teig auch kühl stellen.

Den Saft des Kirschglasses oder den Kirschsaft (etwa 400ml) in einen Topf schütten. 6 EL davon in einen Becher geben und mit dem Vanillepuddingpulver verrühren. Den Saft im Topf zum Kochen bringen. Zur Seite stellen, die Puddingpulvermischung hineingeben und mit einem Rührbesen verrühren. Zimt dazugeben und wieder auf die Kochstelle stellen. Weiterrühren und eine Minute kochen lassen. Wieder zur Seite stellen und die Kirschen hineingeben.

Während des Wartens (bis der Saft kocht) den Backofen auf 180 Grad vorheizen und dann die Kuchenform für 10 Minuten hineinstellen. Anschließend wieder herausnehmen.

Jetzt kannst du die Kirschmischung auf dem Boden verteilen und die restlichen Streusel darüber verteilen. Für ca. 35 Minuten in den Ofen stellen.
Abkühlen lassen.

Fertig :)

Eure Tatjana <3

No Comments Yet, Leave Yours!