9. Juni 2016

Botanischer Garten Augsburg - Ende Mai - Zierlauchzeit und Blütenzeit im Japanischen Garten


Im Mai dieses Jahres war ich gleich zweimal im Botanischen Garten von Augsburg. Vor ein paar Tagen habe ich euch die Bilder von Anfang Mai gezeigt, heute die von Ende Mai.

Ganz besonders schön ist es morgens um 9 Uhr, wenn der Garten aufmacht. Dann gibt es noch viele Sonnen- und Schattenspiele zu beobachten, wie hier beim Geranium phaeum "Lilly Lovell"..



Oder dem Geranium phaeum "Samobor".


Auch die Blüten des Geranium endressii sind schon zu sehen.



Oder vom Geranium "Spessart"..


Das Schild dazu muß ich euch unbedingt zeigen. Eingebettet in Elfenblumenblätter..


Und richtig, die Rododendren blühen, beginnen zu blühen oder haben schon geblüht. Je nach Sorte ;)


Heute möchte ich euch auch den Japanischen Garten zeigen, der sich in diesem Monat von seiner schönsten Seite zeigt.




Hier noch ein Bild aus vergangenen Jahren (ohne Blütezeit) der Komplettheit halber ;)


Biegen wir vom Rosengarten ab Richtung Spielplatz, werden wir von einem Goldregen überrascht..



Was ganz besonderes ist die Zierlauchwiese mit Iris und später folgender Steppenkerze.





Mein Sohn ist natürlich immer dabei..


Im Schattenbereich habe ich eine Polygonumwiese entdeckt. Ein Traum.. Habe mir vor kurzem welche für meinen Garten bestellt.


Die akeleiblättrige Wiesenraute fühlt sich hier auch wie zuhause. In meinem Garten sind die Knospen von ihr noch zu. Bin schon sooo gespannt auf ihre erste Blüte.



Glockenblumen passen gut zu den fast orangenen Blättern der Elfenblume..


Eure Tatjana <3

No Comments Yet, Leave Yours!