13. August 2016

Himbeerträumchen - lecker Schichtdessert im Glas


 Von der lieben Kathrin habe ich mir ein Rezept von einem ganz leckeren Dessert geben lassen. Dieses gab es auf der Geburtstagsfeier meines Schwagers, und es war so lecker, dass ich mich hätte reinlegen können. Aber jetzt habe ich ja das Rezept und kann es so oft machen, wie ich will ;)
Vielen lieben Dank nochmal dafür :)

Da ich total auf Leckeres im Glas stehe, habe ich aus dem Himbeertraum Himbeerträumchen gemacht.
Das Rezept reicht für 3 Gläser. Möchtest du mehr machen, verdoppele einfach die Menge auf 6 Gläser :)


Zutaten:

250g Mascarpone
125g Magerquark
2 Päckchen Vanillezucker
2 Esslöffel Zucker
Saft einer Zitrone
200g Himbeeren (TK oder frisch)
50g Baiser

Die Mascarpone, den Magerquark, den Vanillezucker und den Zucker verrührst du. Dann drückst du den Saft aus der Zitrone und mengst ihn unter.
Die Himbeeren verlesen und waschen, wenn sie frisch sind. Erübrigt sich bei TK-Himbeeren.
Nun verkleinerst du den Baiser. Wir, also mein Sohn und ich, haben den Baiser in einen Plastikbeutel getan und mit dem Nudelholz draufgehämmert. Macht fast vierjährigen Kindern mächtig viel Spaß..

Jetzt kannst du in die drei Gläser im Wechsel Creme, Himbeeren und Baiser schichten.

Fertig :)

Bei der Deko für die Fotos mein Sohn Noah fleißig mitgeholfen.. Das hat er prima gemacht, oder?

Eure Tatjana <3





Kommentare:

  1. Ich habe eben deinen Blog entdeckt uns er gefällt mir richtig gut.
    Das Dessert sieht sehr lecker aus. Du hast es super schön fotografiert.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen