28. Dezember 2016

Silvestertorte mit Schweinchen oder Death by Chocolate - Cake


Na, wer will nicht mal in Schokolade baden.. Wie die Schweinchen hier.. Und die Torte ist wirklich schokoladig. Man könnte sie als Death by Chocolate Cake beschreiben ;)
Mit den süßen Schweinchen und etwas Konfetti passt sie wunderbar zu Silvester!
Wenn ihr sie frisch serviert, fließt beim aufschneiden noch die Schokolade an den Seiten herunter. Mögt ihr das nicht, dann stellt sie für ein paar Stunden in den Kühlschrank. Dann habt ihr eine zentimeterdicke Schokoschicht obendrauf.. 

Das Rezept habe ich aus dem Buch "Das große Motivtortenbuch" vom GU-Verlag. Vielen Dank für die Zusendung des Rezensionsexemplares! Beim durchblättern würde man am liebsten mindestens 3 Torten auf einmal backen.. Bei mir wird es sicherlich noch die Eulentorte und die Melonentorte.. 


Für jeden ist etwas dabei, die Grilltorte für ihn, die I love New York-Torte für sie, der Candy Cake für alle, die es rosa mögen und die Weihnachtsmann am Kamin - Torte gibt es am 24.12. 

Das Buch ist unterteilt in:

Die Basics der Tortenwerkstatt
Buttercremetorten
Fondanttorten
Schokoladentorten
Umwerfend neue Torten

Dank der Basics zu Beginn kann jeder gleich loslegen. Es werden Sachen wie die Teigkarte erklärt, wie man mit Fondant arbeitet, verschiedenen Tortenböden vorgestellt und einige leckere Füllungen. Und einiges mehr.
Pro Doppelseite gibt es ein Bild und ein Rezept, welches ausführlich erklärt wird.
Zudem verrät uns die Foodstylistin Sandra Schumann den ein oder anderen Trick. 

Das Buch kann man bei gu.de unter der ISBN-Nr. 978 3 8338 5560 3 für 19,99 Euro bestellen.




Nun verrate ich euch aber das Rezept dazu! Hier habe ich übrigens zum ersten mal eine Ganache gemacht. Zumindest bewußt. Geht einfacher als ich dachte..

Ihr braucht für eine Backform von 26 cm Durchmesser:


Teigzutaten:

90g Zartbitterschokolade
90g Butter
3 Eier
90g Zucker
90g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
150g Crème fraîche 


Ganachezutaten:

300g Zartbitterschokolade
300g Sahne


Dekozutaten:

200g rosa Fondant
buntes Zuckerkonfetti
schwarzer Lebensmittelfarbstift
300-450g Waffelröllchen mit Haselnusscreme
Lebensmittelkleber


Zuerst heizt du den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vor. Den Rand der Backform einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Schokolade klein hacken und in einen kleinen Topf geben. Zusammen mit der Butter erwärmen bis alles flüssig ist. Währenddessen immer schön rühren.
Anschließend abkühlen lassen.
In einer Schüssel die Eier und den Zucker solange verrühren, bis sich das Volumen verdoppelt hat. 
Das Mehl und das Backpulver vermischt du in einer zweiten Schüssel und siebst es dazu.
Zuletzt die Crème fraîche und die Schokoladenbutter unterrühren. Alles in die Backform geben und für 35 - 40 Minuten backen. Danach etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und anschließend komplett kalt werden lassen.

Für die Ganache die Schokolade zerkleinern und in eine dritte Schüssel geben. Die Sahne in einem Topf erhitzen und über die Schokolade gießen. Alles ca. 3 Minuten so stehen lassen und dann so lange rühren, bis eine glatte Masse entsteht. Diese nun 30 Minuten abkühlen lassen (bei Zimmertemperatur, nicht im Kühlschrank!).

Derweil kannst du den Fondant weich kneten und Schweinchen daraus formen. Für die Augen nimmst du weißes Zuckerkonfetti und malst mit dem schwarzen Lebensmittelfarbstift Punkte darauf.
Mithilfe des Lebensmittelklebers klebst du alle Teile zusammen.

Die Waffelröllchen kannst du auch schon vorher in aller Ruhe in unterschiedliche Längen kürzen.

Ist die Ganache abgekühlt streichst du den Boden einmal damit ein und stellst die Röllchen an den Rand. Jetzt kannst du die restlichen Ganache auf auf den Boden gießen und gut glatt streichen. Dekoriere alles mit den Schweinchen und dem Zuckerkonfetti.

Fertig!

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!

Eure Tatjana <3





MerkenMerkenMerkenMerken

No Comments Yet, Leave Yours!