22. März 2017

Blühende Beete das ganze Jahr über - ein Buchtipp

Mich hat das Gartenfieber ja wieder voll im Griff.. Hier wird was umgepflanzt und für dort überlege ich mir, was dazu passen könnte. Und alles sprießt und wächst jetzt Ende März.
Da werden zur Inspiration und Information auch wieder viele Bücher gewälzt..
Letztens habe ich wieder ein besonderes Gartenbuch entdeckt, das perfekt dazu passt:
"Blühende Beete - 365 Tage Gartenglück" von Nick Bailey.


Das Coverbild ist so liebevoll gestaltet, dass es neugierig auf mehr macht. Und es hält, was es verspricht: Bilder von überaus guter Qualität. Zudem wird man gut beraten, wenn man ein Beet anlegen will, welches das ganze Jahr über blühen soll. Es ist auch etwas für Garteneinsteiger, denn es wird alles genau erklärt.

Themen des Buches:

Zum einen die Jahreszeiten:

- Frühlingspflanzen (Vorfrühling, Vollfrühling, Spätfrühling)
- Sommerpflanzen (Frühsommer, Hochsommer, Spätsommer)
- Herbstpflanzen (Frühherbst, Vollherbst, Spätherbst)
- Winterpflanzen (Frühwinter, Winter, Spätwinter)

Hier werden einige bewährte Stauden mit Bild und genauen Angaben portraitiert und am Ende gibt es eine Liste mit jeweils 10 weiteren Pflanzen. Die Portraits beinhalten nicht wie gewohnt die Unterüberschriften Pflege, Standort usw. sondern die Farbwirkung, Kombination mit anderen Stauden und welche Nachfolgepflanze ideal ist. Mal was anderes!

Natürlich dürfen auch speziellere Themen nicht fehlen, die sich zwischen den einzelnen Saisonabschnitten versteckt haben:

- Pflanzenfarben verstehen
- Pflanzen & pflegen
- Blattfarben
- Dauerblüher
- Saison verlängern
- Perfekte Paare
- Töpfe & Kübel
- Schwierige Standorte

Saison verlängern

Mein Favourit ist das Thema "Saison verlängern". Es stellt von den beliebtesten Pflanzen die Sorte vor, die als erstes blüht und die, die als allerletztes blüht. So muß man nicht ewig suchen, wenn man zum Beispiel eine sehr frühblühende Rose im Garten haben möchte.

Aber am meisten begeistern mich die Bilder im Buch..


© Callwey

© Callwey

© Callwey
So steht der Beetplanung nichts mehr im Wege!
Der Autor ist übrigens Chefgärtner in Londons berühmten "Chelsea Physic Garden" und das merkt man den Pflanzenbeschreibungen an. Er erzählt in ihnen kleine Geschichten über die Erfahrungen mit den einzelnen Stauden. Eine schöne Sache.

"Blühende Beete" von Nick Bailey kann man unter der ISBN-Nr. 978-3-7667-2208-9 für 29,95 Euro beim Verlag Callwey bestellen. Vielen Dank an dieser Stelle für die Zusendung des Rezensionsexemplares.

Ich habe mir jetzt übrigens Digitalis ferruginea bestellt. Bin so gespannt, wie der sich in meinem Garten macht..

Was habt ihr für Pläne?

Eure Tatjana <3





MerkenMerken

Kommentare:

  1. Was für wunderschöne Bilder! Interessantes Buch für alle Garten und Pflanzenfans!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tatjana,
    das ist noch ein wunderbares Gartenbuch. Ich könnte es mir gut in meiner Buchsammlung vorstellen.
    Viele Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tanja, dieses Buch mag ich auch sehr!
    Immer wieder blättere ich darin und geniesse die schönen Bilder.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Renate,
      das ist ja lustig, dass du das Buch auch magst!
      Habe schon das nächste in der Hand, es lebe die Welt der Gartenbücher ;)
      Liebe Grüße
      Tatjana

      Löschen
  4. Danke für die Rezension. so fällt es doch leichter eine Auswahl unter all den vielen Gartenbüchern zu treffen.
    Und du hast Recht: die Fotos sind wunderbar!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :) Ich arbeite in einer Bibliothek, da kann man irgendwann die Spreu vom Weizen trennen.
      Schönes Wochenende!
      Tatjana

      Löschen