17. März 2017

Zum St. Patricks Day :) Schoko-Guiness-Cake mit Vanille-Buttercreme (vegan)

Zur Feier des Tages.. heute ist St. Patricks Day :)

 ...habe ich mich endlich an den Dunkel-Bier-Kuchen gewagt, den ich schon lange mal machen wollte. Letztens war ich mit meiner Freundin in einem Irish Pub und wir haben das ein oder andere Bier ausprobiert. Mir schmeckt zwar das Kilkenny besser als das Guiness, aber letzteres ist einfach das dunklere Bier, daher wurde es meine erste Wahl für den Kuchen ;)

Und es gibt ein tolles Gewinnspiel, Preis: eine Kitchen Aid Küchenmaschine oder ein Thermomix! Klickt einfach rechts auf den Banner :)



Das Rezept für den Boden habe ich auf dem bezaubernden Blog wallflowerkitchen entdeckt und die vegane Vanille-Buttercreme auf der Internetseite allrecipes

Es passt beides gut zusammen, da der Schokokuchen recht herb ist, die süße Vanillecreme dies aber abmildert. Ein Männer-Kuchen? Oder vielleicht was für den Vatertag? Aufjeden Fall einer für jemanden, der es nicht so süß mag, aber sehr schokoladig :)

Hier geht es zum Rezept:

Zutaten für den Boden (2x 18cm Durchmesser Backformen oder 1x 10 cm:

250g Mehl
100g Backkakao
2 TL Backpulver
220g Zucker
100g brauner Zucker
1 Prise Salz
480ml Guiness
120ml Rapsöl (je billiger desto geschmacksneutraler)
1 Pk Vanillezucker

Für die Füllung:

120g Margarine, zimmerwarm
450g Puderzucker
50ml Pflanzenmilch
1 Pk Vanillezucker

etwas Kakao


Backofen auf 170 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und in einer Schüssel das Mehl, den Backkakao, den Zucker, den braunen Zucker und das Salz vermischen. In der Mitte eine Mulde machen und die flüssigen Zutaten, also Guiness, Öl und den (nicht so flüssigen) Vanillezucker hineingeben. Alles gut verrühren bis ein glatter Teig entstanden ist.

Die Backform(en) einfetten und den Teig hineinfüllen. Für ca. eine Stunde im Ofen backen und anschließend eine Stäbchenprobe machen. 
Die Böden abkühlen lassen und stürzen. Mein Tipp: wenn du noch einen Tag Zeit hast, dann lasse sie über Nacht "nachtrocknen", so kannst du die Creme besser darauf verteilen.

Für die Creme die zimmerwarme Margarine in einer Schüssel cremig rühren, die Hälfte des Puderzuckers dazugeben und vermengen. Anschließend die Pflanzenmilch untermischen und zuletzt die andere Hälfte des Puderzuckers sowie den Vanillezucker. 

Streiche die Creme auf die Kuchenböden und lege diese aufeinander. Zuletzt kannst du etwas Kakao darübersieben.

Fertig!



Eure Tatjana <3


No Comments Yet, Leave Yours!