29. Juli 2017

Die Gärten von St. Martin in Monaco - Jardins de St. Martin



Ich habe euch ja versprochen heute endlich von unserem Südfrankreichtrip Mitte Mai zu erzählen.
Den Anfang machen die Gärten von St. Martin in Monaco:


Genau zwischen dem Fürstenpalast von Monaco und dem Ozeanographischen Museum liegen die Gärten von St. Martin auf einem Gebirgskamm am Meer. Mehrere Wege schlängeln sich durch Beete mit exotischen Pflanzen und Gehölzen.





Zwischendurch sieht man immer wieder das Meer und hat einen traumhaften Ausblick.




Es gibt auch einen Teich mit Springbrunnen und ab und an eine Steinstatue.




Im Mai blühen noch die ein oder andere Blume..




Zum Schluß möchte ich euch den wundervollen Ausblick auf das Ozeanographische Museum nicht vorenthalten:


In Monaco kann man noch den Rosengarten von Grace Kelly besichtigen sowie den Exotischen Garten anschauen.
Kommendes Wochenende zeige ich euch den neuen Park in Nizza :)
Und einen Bericht über die Cote `d Azur mit Kindern gibt es natürlich auch noch.

Eure Tatjana<3
MerkenMerken

Kommentare:

  1. Liebe Tatjana,
    da hattest Du ja einen ganz tollen Urlaub!
    Und weißt du was: Dort war ich auch schon mal! Ist schon ewig lange her! Als ich mit meinen Eltern eine Reise Richtung Cote d Azur gemacht habe, waren wir auch in diesem Garten. Damals war ich ungefähr 16!
    Welch schöne Erinnerungen kommen jetzt wieder hoch.
    Einen schönen Sonntag
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass schönere Erinnerungen hochkommen :)
      Liebe Grüsse,
      Tatjana

      Löschen