9. Februar 2017

Mohn-Zitronen Mini-Gugls mit weißer Schokolade backen



Heute war ich mal kreativ und wollte etwas ausprobieren:
Mohn-Zitronen Minigugls mit weißer Schokolade..
Da ich aber nur 12 Förmchen habe, habe ich den restlichen Teig für einen Guglhupf genommen ;)

Das Rezept für den Teig habe ich von dem bezaubernden Blog Zucker und Salz, schaut mal rein :)
(Es ist übrigens eigentlich eines von Tim Mälzer für einen normalen Guglhupf..)


Zutaten für 24 Förmchen:

200g Butter, zimmerwarm
200g Zucker
1 Prise Salz
Schale von einer Bio-Zitrone
5 Eier
250g Mehl
50g Speisestärke
3 TL Backpulver
80 ml Milch
Saft von einer Bio-Zitrone
200g weiße Schokolade
3 TL Mohn


Den Ofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen und in einer Schüssel die Butter, den Zucker, das Salz und die geriebene Zitronenschale ca. 5-8 Minuten cremig rühren.
Nun die Eier jeweils für eine halbe Minute unterrühren.

In einer zweiten Schüssel das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver vermengen und abwechselnd mit der Milch und dem Zitronensaft in den Teig rühren.

Die Guglhupfförmchen auf dem Backblech verteilen und den Teig hinein geben.
Für ca. 20 Minuten im Ofen backen (mittlere Schiene).

Anschließend herausnehmen und mindestens 5 Minuten stehen lassen. Jetzt kannst du sie stürzen und abkühlen lassen.
Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und den Mohn einrühren. Auf die Mini-Gugl streichen und hart werden lassen.

Fertig :)

Eure Tatjana <3