4. April 2018

Saftigster Nusskuchen ever, ever, ever! Mit vieeel Schokolade und ohne Mehl.


Lange war ich auf der Suche nach einem sehr saftigen Nusskuchenrezept. Letztens hatte ich dann in einem Cafe einen gegessen, der mit einer dicke Schokoschicht überzogen war und dachte mir, so mache ich das auch.

Ich nahm einfach den Boden des Preiselbeerkuchens und meine Lieblingsschokoglasur und BÄHM! Das war er. Der ultrasaftige Nusskuchen mit dicker Schokoglasur.. mmh... lecker!

Hier ist das Rezept für einen Kuchen mit 26-28 cm Durchmesser:

200g Butter, zimmerwarm
200g Zucker
6 Eier
1 Schuß Rum (wer möchte)
100g Kinderkakao (kein Backkakao)
250g gemahlene Haselnüsse
1 Pk. Backpulver

300g Bitterschokolade
140g Butter
6 EL Sahne

Backofen auf 175 Grad (Heißluft) vorheizen.
Die Butter und den Zucker in einer Schüssel cremig rühren. Eier trennen und die Eigelbe einzeln nacheinander unterrühren. Den Schuß Rum (wer mag) dazugeben.
In einer zweiten Schüssel den Kinderkakao, die Haselnüsse und das Backpulver mischen und in den Teig rühren.
Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.

Die Form einfetten und den Teig hineingeben. Für 45 Minuten in den Ofen schieben und anschließend abkühlen lassen.

Für die Glasur die Bitterschokolade zerkleinern und mit der Butter und der Sahne in einem kleinen Topf erhitzen bis alles geschmolzen ist. Ab und zu dabei umrühren. Jetzt nimmst du den Topf vom Herd und lässt die Glasur ein bischen abkühlen bis sie dickflüssig ist.

Mit einem Löffel diese nun auf den Kuchen geben und an den Seiten etwas herunterlaufen lassen.

Die Glasur etwas abkühlen und fest werden lassen.

Fertig!

Lasst es euch schmecken! :)

Eure Tatjana <3