10. November 2018

Texas Sheet Cake - Amerikanischer Schokokuchen



Heute gibt es für euch einen Kuchen aus Texas: den Texas Sheet Cake, ein Schokokuchen mit leckerer Glasur und Wallnüssen. Ward ihr schon mal in Texas? Der Bundesstaat grenzt ja an Mexiko.. Da möchte ich auch mal hin.. Bis dahin träume ich davon und backe Kuchen ;)

Hier gehts zum Rezept:

Zutaten:

250 g Mehl
400 g Zucker
1 TL Natron
Prise Salz
125 ml Saure Sahne
2 Eier
230 g Butter
250 ml Wasser
5 EL Backkakao
Butter fürs Blech

6 EL Milch
5 EL Backkakao
120 g Butter
500 g Puderzucker
Handvoll gehackte Wallnüsse

Backblech mit hohem Rand

Den Backofen heizt du auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vor.
Nun gibst du das Mehl, den Zucker, das Natron und das Salz in eine Schüssel und vermischt das Ganze. Rühre die Eier und die Saure Sahne dazu.
In einem Topf die Butter erhitzen, das Wasser und den Backkakao hinzufügen, unterrühren und zum Kochen bringen. Von der Herdplatte nehmen und etwas abkühlen lassen. 
Derweil kannst du das Blech buttern.
Das Gemisch zum Teig geben, vermengen und auf dem Blech verteilen.
Für 20 Minuten in den Backofen schieben und anschließend Teigprobe machen. Ist er durch, dann herausnehmen und den Guß vorbereiten:
Die Milch, den Backkakao und die Butter in einem Topf erhitzen bis es kocht. Wieder von der Herdplatte nehmen, den Puderzucker dazurühren und auf den noch warmen Kuchen verstreichen.
Die Wallnüsse grob hacken und darauf verteilen.

Fertig!

Eure Tatjana <3


P.S. Habt ihr Rezepte aus anderen Ländern? Wollt ihr sie mir verraten? Ich würde mich freuen :)
Schreibt mir einfach einen Kommentar oder eine E-Mail an: wiesenknopfschreibselei@web.de



4. November 2018

Toffifee Cupcakes backen


Novemberwetter kann so öde sein.. Grau in grau und kalt.. das ist doch die beste Zeit, um mal wieder was Leckeres zu backen :) Wie zb Toffifee Cupcakes. Diese wollte ich schon länger mal machen und nun endlich habe ich es geschafft!
Falls euch die Dinger noch fehlen, dann schnell zur Tankstelle und welche holen. Es lohnt sich :)

Rezept für 11-12 Cupcakes:

Zutaten für die Toffifee-Muffins:

50g Zucker
60g zimmerwarme Butter
1 Pk Vanillezucker
1 Ei
130g Mehl
1 TL Backpulver
100g Milch
100g Zartbitterschokolade
3 Toffifee

für das Topping:

200g Sahne
2 EL San Apart
250g Frischkäse
2 TL San Apart
3 EL Puderzucker
70g Nuss-Nougat-Creme (zb Nutella)
12 Toffifee

Den Backofen auf 170 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
In einer Schüssel den Zucker, die zimmerwarme Butter, den Vanillezucker und das Ei schaumig rühren. In einer zweiten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zum Teig geben. Die Milch untermischen und die Schokolade sowie die Toffifees grob hacken und mit einem Löffel unterheben.

In 11-12 Silikon-Muffin-Förmchen verteilen (andere Muffin-Förmchen gehen natürlich auch) und für ca. 20-25 Minuten in den Ofen schieben.

Wenn sie fertig sind herausholen und abkühlen lassen.

Für das Topping die Sahne in einer Schüssel kurz verrühren, die zwei Esslöffel San Apart dazugeben und steif schlagen. In den Kühlschrank stellen.
Den Frischkäse mit den weiteren zwei Esslöffeln San Apart, dem Puderzucker (gesiebt) und der Nuss-Nougat-Creme vermischen und vorsichtig die Sahne unterheben.
Für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Jetzt kannst du die Creme auf die Muffins spritzen und jeweils ein Toffifee darauf setzen.

Fertig :)

Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Eure Tatjana <3